Mediation - Psychologische Beratung - Weiterbildung
Mediation - Psychologische Beratung - Weiterbildung

Psycho – Physiognomik = Die Sprache des Gesichts

Jeder von uns betrachtet seine Umwelt, sieht Farben und Formen, ohne sich bewusst zu sein, dass hinter alldem die Sprache der Natur steht – Psycho-Physiognomik.

 Sie ist die Lehre von der Deutung der äußeren Erscheinung eines Menschen bezüglich seiner persönlichen Bedürfnisse, Eigenarten und Neigungen.

Jede FORM trägt eine In-FORM-ation. Auch wir sind FORM. Und weil jeder Mensch einzigartig ist, spricht unser Körperbau, unsere Gesichtsform eine deutliche Sprache. Denn der Körper (Materie) hat eine Form (äußere Gestalt), die durch Energie (Information) hervorgerufen wird. Und diese Information kann wahrgenommen, beschrieben und gedeutet werden.

 

... und die biologische Erklärung

Nach der Befruchtung der Eizelle entwickeln sich aus der Keimblase die drei Keimblätter

 

  • Endoderm
  • Mesoderm und
  • Ektoderm .

 

Aus dem Endoderm entwickeln sich Drüsen- und Stoffwechselorgane, Lungen und Verdauungsorgane , das Ernährungssystem.

 

Das Mesoderm bildet Knochen, Muskeln, Bänder, Sehnen und das Herz-Kreislaufsystem, das Bewegungssystem.

 

Das Gehirn, Rückenmark, Sinnesorgane und die Oberhaut, das Empfindungssystem wird vom Ektoderm gebildet.

 

Bei jedem Menschen entwickeln sich die Keimblätter unterschiedlich, und daraus entwickeln sich die GRUNDNATURELLE.

 

Quelle:           www.physiognomik-forum.de,
                        Marc Grehwohl – Trainer Kontakt-Brief


 

Kontaktmöglichkeiten

e-mail            clkoch@web.de

Telefon           0361 / 24033124

Handy            0174 / 4805043

FAX                 0361/ 24034114

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Smerling