Mediation - Psychologische Beratung - Weiterbildung
Mediation - Psychologische Beratung - Weiterbildung

Menschenkenntnis in Alltag und Beruf – Das Gesicht als Spiegel der Gesundheit 

Ein Gesicht sagt mehr als tausend Worte, denn Gesichter sind Lesezeichen des Lebens. Dieses alte Wissen nach der Lehre von Carl Huter(1861-1912) ist Grundlage für die

Pathophysiognomik.

 

 

Krankheit verändert die Ausdrucksformen. Die Gesichtshaut spiegelt die pathophysiologischen Vorgänge im Körper schon früh, bevor noch für den Kranken spürbare Symptome auftreten.

 

In diesem Seminar geht es darum,

 

  • einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen der Pathophysiognomik zu geben,
  • Zusammenhänge zwischen visueller Wahrnehmung und Diagnostik herzustellen,
  • Beispiele für Krankheitszeichen im Gesicht aufzuzeigen.
  • Kleiner Exkurs zur Irisdiagnose und den Zähnen, als Spiegelbild der Seele

Kontaktmöglichkeiten

e-mail            clkoch@web.de

Telefon           0361 / 24033124

Handy            0174 / 4805043

FAX                 0361/ 24034114

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Smerling